VW T3 (Westfalia): Standheizung erneuern

Die 10-Jahres TÜV Regelung für die Standheizungen hat der T3 schon längst hinter sich gebracht. Trotzdem sind vereinzelt die ersten Standheizungen noch verbaut. Die Auswahl an Nachfolgern ist groß. Wer gute Qualität zu einem vernünftigen Preis sucht, wird schnell bei Autoterm/Planar landen. Ein deutscher Vertriebspartner, mit dem ich sehr gute Erfahrungen gemacht habe, ist tigerexped (unbezahlte Werbung :-)).
Gute Beratung, schneller Service und auch nach dem Kauf ist man in guten Händen.

Wenn die alte Standheizung einmal ausgebaut ist, kann eine neue mit wenigen Änderungen im T3 eingebaut werden. Zu empfehlen ist die Planar 2D mit einer regulierbaren Heizleistung von 0,8 bis 1,8 kW und dem PU-27 Bedienpanel. Auf den eigentlichen Umbau gehe ich hier nicht ein. Dafür gibt es einige Anleitungen im Internet.

Was ich Euch hier vorstellen möchte, sind die Blenden, um die Heizung „originalgetreu“ ohne neue Löcher in den T3 einbauen zu können sowie bestehende Löcher sinnvoll zu nutzen.

Für das Bedienpanel wird das Loch der oberen alten Bedieneinheit verwendet (die alten „Schraubenkappen“ können für die neuen Blenden übernommen werden):

Das Loch der unteren Bedieneinheit wird für die neue Standheizung nicht mehr benötigt, da es lediglich ein Bedienpanel gibt. Damit dieses auch seine Verwendung findet, können wir hier eine Ladeeinrichtung für USB-Geräte einbauen. Die USB-Steckdose ist mit einer Schnellladetechnik ausgestattet und zeigt auf dem Display die aktuelle Boardspannung an. Wird die USB-Steckdose nicht verwendet, kann diese ausgeschaltet werden. Die USB-Steckdosen werden teilweise auch mit einem integriertem Schalter angeboten. Sicherheitshalber möchte ich diese aber bei Nichtverwendung komplett spannungsfrei schalten können.

Die Blenden sind mit dem 3D-Drucker erstellt. Bei Interesse könnt Ihr mir eine Nachricht senden. In kleinen Stückzahlen kann ich diese auch anbieten.

Folgende Elektronikteile wurden verwendet:

 


*Dieser Link ist ein Affiliate-Link. Wenn über diesen etwas bestellt wird, erhalte ich eine kleine Provision vom jeweiligen Partner.

The following two tabs change content below.
Als Fachinformatiker mit Schwerpunkt Systemintegration beschäftige ich mich auch in einem Teil meiner Freizeit mit berufsbedingten Themen und Technologien, liebe allerdings sehr den Ausgleich an der frischen Luft! Aus diesem Grunde möchte ich auch diesen Blog hier nicht einseitig technisch gestalten, sondern versuchen, etwas frischen Wind hineinzubringen, indem ich hin und wieder über Interessantes berichte, das mir im Alltag über den Weg läuft.

Neueste Artikel von Benjamin Lindner (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.