VW T3 (Westfalia): Zweite Aufbaubatterie

Um die Kapazität der Aufbaubatterie (Wohnraumbatterie) zu erweitern, bietet sich beim Dieselmotor das Fach unter dem Beifahrersitz an. Dort kann eine zweite Batterie untergebracht werden. Beim Benziner sitzt hier die Starterbatterie welche beim Diesel im Motorraum Platz findet. In diesem Beitrag geht es in erster Linie darum, welche Batterie passt und wie kann das Pluskabel am besten verlegt werden.

Hinweis: Arbeiten an der Elektroinstallation erfolgen auf eigenes Risiko! Ich übernehme keine Haftung o.ä. auf Richtigkeit.

Ich habe mich für zwei „Exide EA722 Premium Carbon Boost 72Ah 12V“ Autobatterien entschieden. Diese passen perfekt unter die beiden Sitze im T3 (2WD). Für die Befestigung der zweiten Batterie empfiehlt es sich einen weiteren Batteriehalter zu kaufen.
Für die Verbindungen verwendete ich 16 mm² Kabel.

Der Massepol kann direkt an einer dicken Schraube an der Karosserie angeschlossen werden (evtl. vorher die Auflagefläche vom Lack befreien). Der Pluspol muss mit der bereits vorhandenen Aufbaubatterie verbunden werden. Dazu eignet sich, etwas Dämmung unterhalb des Teppichbodens zu entfernen und das Kabel darin zu verlegen. Beim T3 gibt es bereits Löcher in den Seiten der Batteriekästen, durch die das Kabel geführt werden kann. Damit sich das Kabel nicht durchscheuert, habe ich Kabeldurchführungstüllen verwendet. Der Pluspol muss mit einer entsprechenden Plastikabdeckung geschützt werden.

 

Teileliste:


*Dieser Link ist ein Affiliate-Link. Wenn über diesen etwas bestellt wird, erhalte ich eine kleine Provision vom jeweiligen Partner.

 

The following two tabs change content below.
Als Fachinformatiker mit Schwerpunkt Systemintegration beschäftige ich mich auch in einem Teil meiner Freizeit mit berufsbedingten Themen und Technologien, liebe allerdings sehr den Ausgleich an der frischen Luft! Aus diesem Grunde möchte ich auch diesen Blog hier nicht einseitig technisch gestalten, sondern versuchen, etwas frischen Wind hineinzubringen, indem ich hin und wieder über Interessantes berichte, das mir im Alltag über den Weg läuft.

Neueste Artikel von Benjamin Lindner (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.