Die ersten zwei Wochen..

Hallo Ihr,

die Tage gehen so schnell vorbei, jetzt arbeite ich schon über zwei Wochen hier..
Der Tagesablauf ändert sich nicht viel und es macht immer noch Spaß.
Jeder Tag ist zwar lange, aber es ist einfach schön hier 🙂
Es ist schön, dass es kein Problem ist, wenn man Besuch hat.. So war letztes Wochenende von Freitag bis Montag Rebeca hier und hat mitgeholfen..
Am Samstag abend sind wir dann relativ zufällig zu einem Konzert in Val-David gegangen.
Eigentlich wollten wir was trinken gehen, jedoch waren in vielen Kneipen Konzerte und so konnten wir beides kombinieren – es hat sich gelohnt, war nen toller abend 🙂
Letzten Dienstag bin ich dann wieder nach Montreal gefahren und hab mir erstmal ein Handy gekauft..
Was sich als ziemlich schwierig erwies, da in Val-Morin fast kein Anbieter Empfang hat.. Schließendlich hab ich dann aber rausgefunden, dass es einen gibt, der ziemlich gut funktioniert..
Kann auch SMS aus Deutschland emfangen.. Hab ich grad mit Kurrle ausprobiert 🙂
Nummer gibts auf Anfrage nur für SMS empfang, da Anrufe so sau teuer sind 🙁
Jo, ansonsten hab ich mich dann am Mittwoch ausgeruht und bisschen durch Montreal gelaufen.. In der Nacht musste ich dann wieder zurückfahren..
Hier ist es seit heute ein bisschen kälter, sonst konnte man tagsüber oft im T-Shirt rumlaufen und die ganze Landschaft ist bunt.. Wobei solangsam viele Blätter am Boden liegen… Wir haben heute einen Spaziergang durch den Wald gemacht, naja, es war mehr oder weniger klettern und es war richtig schön.. Ich hoffe es bleibt noch paar Wochen so und fängt nicht bald an zu schneien 🙂

Achja, ich habe nun auf meiner Webseite meine aktuelle Adresse unter dem Punkt „FSJ in Kanada 2008“, falls Ihr mal handschriftliche Post schicken wollt 😉 Dazu gibts noch ein paar neue Bilder in „Haus und Hof“!

Eigentlich wollte ich meinen Blog heute abend schreiben, da ich Nachtwache habe, aber jetzt bin ich doch noch in der Mittagspause fertig geworden 🙂 Dann hab ich hoffentlich heute abend mal Zeit ein paar Mails zu beantworten!
So, dann schlaft mal gut, ich geh jetzt zum „House cleaning“ 😛
Grüße benny

P.S.:
Ich habe gerade gesehen, dass der Newsletter nicht abgesendet wurde. Deshalb kommt die E-Mail nun doch abends 🙂

The following two tabs change content below.
Benjamin Lindner
Ich bin Fachinformatiker mit Schwerpunkt Systemintegration. In meiner Freizeit beschäftige ich mich natürlich berufsbedingt mit verschiedenen Technologien, allerdings liebe ich den Ausgleich und bin daher auch gerne an der frischen Luft 🙂 Aus diesem Grund kann ich Euch fernab der Technik auch über andere interessante Themen frischen Wind bringen. In der Regel berichte ich über interessante Dinge, die mir im Alltag über den Weg laufen.
Benjamin Lindner

Neueste Artikel von Benjamin Lindner (alle ansehen)